Samo Salamon Bassless Trio feat. Howard Levy

Overlay

An der Gitarre gilt Samo Salamon als einer der talentiertesten jungen Gitarristen des Jazz

Foto: Marjan Laznik

“Motions of Tenderness” – Jazz-Konzert

Das Trio Projekt von Samo Salamon und Howard Levy vereint zwei fantastische Weltklasse Musiker und Bojan Krhlanko, einen der besten jungen Schlagzeuger Europas. An der Gitarre gilt Samo Salamon als einer der talentiertesten jungen Gitarristen des Jazz. Seine erste CD „Ornethology“ wurde vom The Penguin Jazz Guide zu einem der 1001 besten Alben in der Geschichte des Jazz gewählt. Der Slowene ist nicht nur ein kreativer Komponist sondern auch ein Workaholic. In nur wenigen Jahren hat er mehr als zwanzig CDs eingespielt.

Howard Levy wird als überaus innovativer Mundharmonika-Spieler gefeiert und das nicht nur im Jazz. Mit seiner überragenden Spieltechnik gelingt es dem Amerikaner Stile zu verbinden und Grenzen zu überschreiten. Das Trio präsentiert neue Kompositionen von Howard Levy und Samo Salamon, die ein Mix aus komponierter und improvisierter Musik sind.

Do., 4. Oktober, 20:30 Uhr Foodbar Amicus, Fallenbrunnen 17, 88045 Friedrichshafen
Eintritt: 10,- €
freier Eintritt mit dem Festivalpass

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok