Freitag | 27. Dezember 2019 | 20:30 | Casino Kulturraum Fallenbrunnen 17

„Get on the train!“ lautet das Motto bei Stompin’ Howie & the Voodoo Train. Der Zug ist startklar, aber Aufgepasst! Einsteigen kann jeder aber aussteigen ist während der Fahrt nicht mehr möglich. In der Lokomotive sitzt Stompin' Howie der den Voodoo Train mit Volldampf Richtung New Orleans steuert. Ein stampfender Fuß, ein rollendes Blues Piano, eine röhrende Orgel, ein dröhnender Bass, ein Schlagzeuger der spielt als ob es um sein Leben geht sinddie Zutaten mit dem der Voodoo Train sein Publikum verzaubert. Mit Lorenzo “Muki” Wilson/USA (Bass, Vocals) und Little Konzett (Drums) hat Keyboarder Christof Waibel (alias Stompin' Howie) die perfekt Besetzung für seinen Voodoo Train gefunden. Lorenzo „Muki“ Wilson aus New York ein Mann, der in den 70er Jahren mit der Band Crown Heights Affair Musikgeschichte geschrieben hat sticht au dem Klasse Line Up heraus und ist bereits ein „alter Bekannter“ der JazzPort Donnerstags-Reihe. Gespielt werden Blues, Funk, Soul, Boogie Woogie, Rock 'n' Roll, einige New Orleans Klassiker und alles was sonst noch Spaß macht. Fixe Arrangements wechseln mit spontanen Improvisationen die mit enormer Intensität und Spielfreude dargeboten werden.
Infos: http://www.stompinhowie.com/

Der Eintritt ist frei - Kollekte

Veranstalter: JazzPort Friedrichshafen e.V.

Stompin Howie 1 Credit Patricia Keckeis400er

Photo: Patricia Keckeis
Christof Waibel - Piano, Keyboards, Gesang
Lorenzo “Muki” Wilson - Bass, Vocals
Little Konzett - Drums
Special Guest: Sebastion Lorenz - Gitarre