Donnerstag | 17. Oktober 2019 | 20:30 | Foodbar Amicus

Das Quartett um den Pianisten und Komponisten Andreas Apitz und den Saxophonisten Benjamin Engel spielt ohne musikalische Scheuklappen. Für Elephant Talk sind stilistische Kategorien vielmehr Anregung und Inspiration als Eingrenzungen des musikalischen Band-Formats. Eigenkompositionen Standards in originellen Arrangements und originelle Bearbeitungen von Jazzklassikern ergeben ein spannendes Bandprogramm ohne „musealen“ Charakter. So setzt etwa Sonny Rollins' Calypso „St. Thomas“ mit durchgedrehten Montuno-Figuren nach Kuba über. Oder Charlie Parker's Blues „Au Privave“ wird mit Gegenmelodien und verqueren Rhythmen durch woben. In anderen Kompositionen verbinden sich Elemente moderner E-Musik mit Blues oder Funk. Als engagiert Unterrichtender hat Andreas Apitz mit vielen jungen Talenten gearbeitet, von denen etliche anschließend ein Jazzstudium absolvierten. Saxophonist Benjamin Engel ist von Choice Brand bekannt und arbeitet in vielen weiteren Formationen sowie am Konstanzer Theater. Der Schlagzeuger Joachim Lambrecht ist u.a. seit langem Mitglied der Stuttgarter Frederic Rabold Crew. Für das klangliche Fundament von Elephant Talk sorgt auf E- und Kontrabass Kilian Seng.

Der Eintritt ist frei - Kollekte

Veranstalter: JazzPort Friedrichshafen e.V.

Platzreservierungen in der Food Bar Amicus sind unter 0170 / 4966536 möglich.

elephant talk

Photo: Elephant Talk
Andreas Apitz – Piano
Benjamin Engel – Sax
Kilian Seng – Bass
Joachim Lambrecht – Drums